Chronik 1998-2010

1998 wurde eine Chorfreundschaft zwischen dem Bäckerchor Zittau-Oberseifersdorf und dem Vereinigten Männerchor „Heimatliebe“ Burbach aus dem Siegener Land besiegelt. Es folgten gegenseitige Besuche, bei der viele Sängerfreundschaften entstanden. Der letzte Besuch des Würgendorfer Männerchores war im Jahre 2007 anlässlich des 110jährigen Bestehens unseres Chores.
2004, 2008. 2010 und 2012 fanden 3tägige Chorlager im tschechischen Isergebirge (Bedrichov, Lucany bzw. Maxov) statt. Neben fruchtbringenden Proben kam auch die Geselligkeit gemeinsam mit den Sängerfrauen nicht zu kurz.
2007 wurde das 110jährige Bestehen des Bäckerchores mit einem 3tägigen Fest begangen:
Freitag und Sonnabend Volksfest mit Zeltbetrieb, Tanz, Live-Musik, Gratulationsveranstaltung auf dem Sportplatz Oberseifersdorf; Sonntag Festkonzert im Stadttheater Zittau (Moderation: Volkmar Böhm, Tenor der Staatsoperette Dresden Jens-Uwe Mürner, Männerchor „Heimatliebe“ Würgendorf, Orchester, bestehend aus regionalen Musikern)
Mitgliederentwicklung:
39 aktive Mitglieder, 5 passive Mitglieder, 5 Ehrenmitglieder

Vereinigter Männerchor “Heimatliebe” Burbach
110 Jahre Bäckerchor im Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau